SQUID











 

 

The Squid

Die Squid ist eine ganz besondere, unverwechselbare Gitarre. Ich habe beim Bau nur die edelsten Hölzer verwendet, unabhängig davon, wie schwer die Verarbeitung ist, wie zb beim Buckeye Burl. Dadurch ist die Gitarre optisch absolut einzigartig und zieht viele bewundernde Blicke auf sich, denn auch auf den zweiten Blick entdeckt man viele liebevolle Details. Die Squid ist eine moderne Strat, die aber auch alt bekannte Sounds realisiert. Klanglich ist die Gitarre sehr klar und höhenreich. Wer davon weniger will, der schaltet einfach die Resonanzfrequenz mit dem Resonanzwahlschalter etwas tiefer und schon klingt die Gitarre sehr warm und sahnig. Im Vergleich zur Qian ist diese Gitarre klanglich braver aber dafür klarer.

 

Form: Squid

Mechaniken: Schaller M6 Klemmmechaniken

Sattel: Schaller Floyd Rose

Brücke: Schaller Floyd Rose

Halskonstruktion : 5-fach verschraubter Hals

Hölzer:

Korpus aus amerikanischem Nussbaum (walnut); one piece

Buckeye Burl Decke;

Hals und Kopf aus Vogelaugenahorn mit Nussbaum Binding

Zitronenholzgriffbrett

Holzbehandlung: Korpus und Vorderseite des Kopfes in Hochglanzlackierung, Hals geölt und gewachst

Dots: tahiti abalone; Side Dots: Metal

 

Tonabnehmer: Seymour Duncan SH-14 Custom Five Bridge und Seymour Duncan SH-2 Jazz Model Neck

Schalter:

Volume(oberer Schalter);

5 Stellungen für verschiedene Resonanzfrequenzen (unterer Schalter)

Pickupwahlschalter

 

 

Schaltstellungen :

Position 1: Steghumbucker; fetter Rythmussound

Position 2: Stegpickup gesplittet; ähnlich Strat Sound Steg

Position 3: gesplitteter Halspickup und gesplitteter Stegpickup parallel; ähnlich Tele Sound

Position 4: Halspickup gesplittet; ähnlich Strat Sound Neck


Position 5: Halshumbucker; fetter Solisound

 

 

 

Mehr Fotos: