QIAN











 

 

Qian - burned

Diese "brand"-neue Qian kommt recht ungewöhnlich daher: verbrannte Esche mit edlem Ebenholz Griffbrett mit Les Paul Inlays und dazu ein reversed Headstock. Zunächst doch recht mutig, ist dies wirklich eine gelungene Mischung.

Die Wahl der Pickups(siehe unten) fiel auf eine Kombination mit etwas weniger Output als bei den Pickups beim Fastfinger Model. Allerdings ergeben sich gerade dadurch etwas sanftere und sehr ausgewogene Klänge. Soundmäßig ist man hier von Soft- bis Hard- Rock bestens bedient.

Form: Qian

Mechaniken: Sperzel Klemmmechaniken

Sattel: Graph Tech

Brücke: Wilkinson

Halskonstruktion : 5-fach verschraubter Hals mit abgerundetem Hals Korpus Übergang

Hölzer: Esche; Hals und Kopf: Vogelaugenahorn; Griffbrett Ebenholz

Holzbehandlung: Korpus verbrannt und Satin Lack; Hals und Griffbrett geölt und gewachst, Kopf in black, white Logo

Besonderheiten: Reversed Headstock, Les Paul Inlays

Tonabnehmer: Seymour Duncan SH-4 Jeff Beck Bridge und Seymour Duncan SH-1 ´59 Model Neck

Schalter: Volume(oberer Schalter); 6 Stellungen für verschiedene Resonanzfrequenzen (unterer Schalter)

Tonabnehmer Schaltstellungen :

Position 1: Stegpickup

Position 2: Stegpickup gesplittet als Single Coil

Position 3: gesplitteter Halspickup und gesplitteter Stegpickup parallel

Position 4: Halspickup gesplittet als Single Coil

Position 5: Halspickup

Preis: 1900 Euro

Mehr Fotos: